Radtouren

albanien

Das letzte Geheimnis Europas

Begeben Sie sich auf eine Radreise in Albanien – oft auch „das letzte Geheimnis Europas“ genannt: Noch immer ist das kleine Gebirgsland auf dem westlichen Balkan ein echter Reise-Geheimtipp. Das Land, das sich erst vor wenigen Jahren für den Tourismus geöffnet hat, war lange Zeit so abgeschottet, dass man über Albanien nur wenig weiß.

Spektakuläre Hochgebirge mit atemberaubenden Schluchten und eine über 300 Kilometer lange Meeresküste mit unverbrauchten, traumhaft schönen Stränden prägen das Land. Naturfreunde kommen in 15 Nationalparks voll auf ihre Kosten. Kulturliebhaber werden besonders beeindruckt vom UNESCO geschützten Berat, „der Stadt der tausend Fenster“ oder der Antikenstätte Butrint sein.

Die Ursprünglichkeit des Landes und die überbordende Gastfreundschaft seiner Bewohner bleiben jedem Albanien-Reisenden stark in Erinnerung. Ebenso wie die Gaumenfreuden, denn in Albanien schmeckt Essen anders: Das Land importiert so gut wie keine Lebensmittel, gegessen wird, was der fruchtbare Boden selbst und die im wahrsten Sinne biologische Tierhaltung hergibt. Keinesfalls entgehen lassen sollte man sich das Nationalgericht Fasul, einen Schmoreintopf aus Bohnen, Wurzelgemüse und Fleisch.

Eine Radreise durch Albanien ist sicher einer der schönsten Wege, dem Land seine gut gehüteten Geheimnisse zu entlocken.

Mirë se erdhët! Herzlich Willkommen! Albanien freut sich auf Sie!

Radtouren

Hotel & Bike multi-day tour Albania - Cycle Croatia

Radreise Albanien

Radreise Albanien